Hackspieße mit Barbecuesauce

Hackfleischspieße

Zutaten

Für die Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Ketchup
  • 1 EL Honig
  • Thymian, fein gehackt
  • 1 TL Ingwer, gehackt
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL gemahlenen Koriander
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz und Pfeffer

Für die Spieße:

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 m.-große Karotte
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Senf
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 Eier
  • 8 EL Semmelbrösel
  • 2 EL gehackte glatter Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 12 Spieße

 

 

Zubereitung

Für die BBQ-Sauce:

Die Zwiebel fein hacken, die Knoblauchzehe schälen und pressen. Zwiebel und Knobi mit Ketchup, Honig, Thymian, Ingwer, Balsamico, Koriander Rapsöl vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Für die Spieße:

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Karotte schälen und fein würfeln. Bundzwiebel, Karotte, Hackfleisch, Senf, Paprikapulver, Eier, Semmelbrösel und Petersilie in einer großen Schüssel gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Hackfleischteig gleichmäßig auf 12 Spieße verteilen und gut festdrücken. Auf dem heißen Grill* ca. 10 – 12 Minuten grillen, dabei öfter mit der Sauce bestreichen.

Tipp: Den Rest der Sauce als Dip verwenden!

 

weitere Rezepte

 

* = Affiliatelink